envelope.png
telephone.png
slide_arrows.png

Flachau1.com

Gastronomie- und Hotelleriebetriebe, Salzburg
Flachau1

Flachau1.com

Gastronomie- und Hotelleriebetriebe, Salzburg

Skiferien mit High-Speed-WLAN

„Meine Gäste fahren nicht in die Flachau, sondern zur Theresia. Und ich ruf’ keinen IT-Dienstleister an, sondern den Manfred.“

Theresia Harml
Geschäftsführerin
Flachau1.com Gastronomiebetriebe, Salzburg

Sie ist nicht nur Hotelier, sagt Theresia Harml, sie ist vor allem Gastgeberin. Und zwar eine, von der die Gäste noch lange reden, wenn der Urlaub schon längst wieder vorüber ist. Denn in ihren drei Betrieben Hotel Tauernhof, Harmls Aparthotel und Crystls Aparthotel in der Flachau bietet sie für Wintersportler ebenso wie für Wanderurlauber oder Mountainbiker das ganze Jahr über echte Salzburger Gastfreundlichkeit für die ganze Familie, wie sie herzlicher und komfortabler kaum woanders zu finden ist.

Neben top ausgestatteten Zimmern und Apartments, die auf charmante Wei-se Gemütlichkeit mit modernem Design verbinden, bietet sie vor allem auch ein durchdachtes Komplettangebot, bei dem an jedes noch so kleine Detail gedacht ist, um den Urlaub wirklich perfekt zu machen: Vom Hotelzimmer quasi direkt an der Piste bis zur preisgünstigen Mountainbikepauschale mit absoluten Top-Bikes, von der Ski- und Snowboardschule direkt im Haus bis zur Küche auf Haubenniveau im Restaurant des Tauernhotels oder speziellen Après-Ski- und Funsport-Events, u.a. in der eigenen Skate-Halle. Und da ihr und ihrer Familie die Ideen nie ausgehen, zählen mittlerweile auch das urige Steakhaus „Schusterhäusl“ sowie das stilvolle, preisgekrönte Alpenchalet „Käth & Nanei" in Annaberg zum feinen und mittlerweile alles andere als kleinen Familien-Gastronomie-Universum – beides rund 400 Jahre alte Gebäude, die mit viel Liebe zum Detail aufwändig renoviert und zu besonderen Schmuckstücken authentischer ländlicher Architektur gestalten wurden.

Nicht nur, wenn es um Gastfreundlichkeit auf höchstem Niveau geht, zählt Theresia Harml auf Perfektion: Auch beim Management Ihrer Familienbetriebe legt sie größten Wert auf Top-Qualität und kompetente Partner auf Augen-höhe – und hat sich deshalb bei ihren IT-Lösungen für HXS entschieden. Vom schnellen Gäste-WLAN bis zum kompletten Unternehmens-Netzwerk, das sämtliche Betriebe nun unter ein technologisches Dach bringt, von der kompletten vernetzten Kommunikation aller Betriebe bis zu Reservierung, Buchhaltung, Verrechnung und Telefonie läuft alles nun über eine durchdachte Netzwerk-Expertenlösung aus einer Hand von HXS – inklusive der kompletten Hardware, vom WLAN-Router bis zum Office-Laptop.

„Früher hatten wir das Problem, dass wir drei verschiedene Häuser hatten, aber keinen gemeinsamen Server, auf den wir von überall zentral auf alle Daten zugreifen konnten, was z.B. bei Buchungsanfragen extrem umständlich war. Heute haben wir ein sehr bequemes zentrales Buchungssystem, wenn ein Haus bereits ausgebucht ist, sieht die Rezeptzionistin auf einen Blick, wenn in einem anderen unserer Häuser noch freie Zimmer zu haben sind – in der Zwischensaison sogar mobil vom Home-Office aus,“, erzählt Harml, die 1989 ihre Gastronomie-Karriere mit vierzehn Ferienwohnungen startete und heute z.B. auch das Online-Marketing ihrer Betriebe im Haus abwickelt. „Auf HXS bin ich durch Manfred Recla und Lorenz Bindhammer gestoßen, die uns die erste Funkstrecke zwischen den drei Häusern gebaut haben, in weiterer Folge wurde mit HXS u.a. auch die komplette WLAN-Einrichtung der drei Häuser abgewickelt. Mittlerweile haben wir das Gäste-WLAN bereits zum dritten Mal aufgerüstet, da das Surf- und Streamverhalten unserer Gäste immer größere Datenmengen erfordert – schnelles Internet wird heute bei Online-Hotelbewertungen fast noch wichtiger bewertet als der Zimmerkomfort.“

Was für sie das Wichtigste an der erfolgreichen Zusammenarbeit mit HXS ist? „Bis vor zwei Jahren habe ich die Betriebe so gut wie alleine geführt und hatte andere Themen zu lösen, als mich um technische Belange zu kümmern. Bei HXS habe ich die Gewissheit: Ein persönlicher Anruf, und mein Problem wird gelöst, ganz egal, was es ist. Ähnlich, wie meine Gäste sagen, dass sie nicht in die Flachau, sondern zur Theresia fahren, kann ich bei HXS sagen: Ich muss mich nicht um meine IT kümmern, sondern rufe einfach Manfred an – und der weiß per Remote-Monitoring sofort Bescheid, wo das Problem liegt. Oft sogar schon lange, ehe ich anrufe.“

Unser Kunde:

Name
Flachau1.com Gastronomiebetriebe

WEITERE REFERENZEN

ENGIE Austria

Energietechnik und Anlagenbau, Wien
#ENGIE#Austria