Schreiben Sie uns
Rufen Sie uns an
TeamViewer
puzzle gef60e18b8 1280
10.10.2022Aktuelles


FortiOS & FortiPro Sicherheitslücke

In den letzten Stunden wurde über Fortinet bekannt, dass eine kritische Sicherheitslücke in FortiOS- und FortiProxy-Produkten gefunden wurde. Diese könnte es einem nicht authentifizierten Angreifer ermöglichen, über speziell gestaltete HTTP- oder HTTPS-Anfragen die Verwaltungsschnittstelle für schädliche Aktivitäten zu nutzen. Die Authentifizierung könnte somit gezielt umgangen werden.

Aktuell liegen Fortinet keine Informationen vor, dass diese Sicherheitslücke von Angriffen ausgenutzt wurde. Fortinet empfiehlt jedoch diese Schwachstelle mit höchster Dringlichkeit zu beheben und hat mittlerweile auch einen neuen Patch released um die Schwachstelle zu beseitigen.

Was bedeutet das für Sie als HXS-Kunde?

Die gute Nachricht: Alle Kunden mit FortiOS Versionen 6.4.X sind von der beschriebenen Sicherheitslücke nicht betroffen. Bei den wenigen Kunden, die eine Version in Einsatz haben die betroffen ist, werden Updates schnellstmöglich durchgeführt.

Auch für Ihr Business

Managed Security Service

Alle Vorteile von HXS MSP plus umfassende IT-Security.

Mehr erfahren

Ihr HXS Xperte

Lorenz Bindhammer, MSc

Liebt es, Klarheit, Ordnung und System auch in die komplexesten Herausforderungen und scheinbar unlösbarsten Problemstellungen zu bringen.

Tel: +43 (1) 344 1 344 - 204
LB@hxs.at

Mehr erfahren

Weitere News

23.07.2019

Österreichische Notfall-Hotline bei Cybercrime

Internetkriminalität wird auch in Österreich immer häufiger zum brisanten Thema. Zur wirkungsvollen Bekämpfung von Internet - Delikten hat die Wirtschaftskammer Wien eine 24-Stunden Hotline mit acht zertifizierten Experten - Unternehmen – darunter HX......

Mehr erfahren